Florian Keller

Nach einer Ausbildung zum Zimmer­mann in Berlin bekam er die Chance zu einem Fotografie-Studium an der Hoch­schule für Grafik und Buch­kunst in Leipzig und schloss 1998 als Diplom­fotograf ab. In den Jahren bis 2001 arbeitete er als freier Fotograf mit dem Schwer­punkt Luft­bild und Landschafts­architektur. Ab 2001 folgten einige „Wander­jahre“ im Einzel- und Groß­handel der Foto- und Medien­branche, die durch einen erneuten Wechsel in die Selbst­ständigkeit beendet wurden. Neben der angewandten Fotografie nahmen Digital Workshops und Kamera Schulungen einen immer größer werdenden Raum ein. Sein Unter­richts Schwerpunkt hier an der Landes­berufs­schule Photo+Medien Kiel wird darin bestehen, das in der Industrie gesammelte Wissen ständig zu aktualisieren und an die Foto­grafen und Foto­designer weiterzugeben.

florian.kellerrbz-wirtschaft-kiel.de

Andrea Klein
Nikolas Felter
Menü